• Startseite

Bouldern in Frankfurt - 15.10.2017

In den letzten Jahren hat das Bouldern einen starken Zulauf erhalten und sich zu einer tollen, eigenständigen Sportart entwickelt. Bouldern (englisch „boulder“ = Felsblock) ist eine Form des Kletterns, bei der ohne Gurt und Seil in Absprunghöhe geklettert wird. Keine Angst, die Verletzungsgefahr ist nicht allzu groß, da ihr auf der weichen Matte landet!

Ist eure Neugierende geweckt worden? Dann seid ihr hier genau richtig, denn wir bieten für euch, egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis, einen Boulderkurs an:

Wann:   Sonntag, den 15.10.2017, ab 13 Uhr (bitte ab 12:30 Uhr vor Ort sein)
Wo:        Boulderhalle, August-Schanz-Straße 50, 60433 Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr: 25€ bei Anmeldung

Anmeldung:

In dem Preis ist der 60-minütige Kurs, die Schuhausleihe und das anschließende „freie“ Bouldern beinhaltet. Nach dem Kurs könnt ihr euch in der Boulderhalle frei bewegen und eure Fähigkeiten zum Bouldern ausprobieren. Bitte seid schon ab 12:30 Uhr da, damit wir alle mit Schuhen versorgt pünktlich um 13:00 Uhr mit dem Kurs starten können.
Bis zum 20.09.2017 können sich bis zu 30 Personen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Ab dem 21.09.2017 können wir aus organisatorischen Gründen keine Rückerstattungen anbieten.

Bankverbindung des CIV-HRM:

Cochlear Impl. V. eV
Frankfurter Volksbank e.G.
IBAN: DE81 5019 0000 6000 6045 24
BIC: FFVBDEFF
Verwendungszweck: DOA RM – Bouldern in Frankfurt

Gemeinsames Frühstück

Vorher wollen wir im Café Schönhauser in Frankfurt am Main, Frankenallee 90 frühstücken gehen. Damit wir nicht mit vollem Magen zum Bouldern gehen, werden wir schon ab 9:30 Uhr dort sein. Falls ihr dabei sein wollt, dann gebt uns bei der Anmeldung Bescheid. Das Frühstück inkl. einem Glas Orangensaft oder Mineralwasser kostet 14,90 €, weitere Getränke kosten extra. Das Frühstück wird vor Ort bezahlt, ist also nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.
Wir freuen uns auf euch und werden sicher einen schönen Tag mit tollen Erfolgserlebnissen haben!
Bis bald!

Links:
https://www.boulderwelt-frankfurt.de/
http://schoenhauser-frankfurt.de/

Seminar in der Bar - 24.06.2017

Wo: Spiritus Bar · Neutorstraße 7 · 55116 Mainz 
Wann: Samstag, 24. Juni 2017 · 16:00 – 20:00 Uhr 
Wer: Junge und junggebliebene Erwachsene mit Hörschädigung - gerne auch in Begleitung von erwachsenen Angehörigen mit gutem Gehör
Teilnahmegebühr: 39,-€ bei Anmeldung 

Personenanzahl: Es gibt nur 30 Plätze, also sichert euch am besten gleich einen Platz - vor allem diejenigen, die auch ein Hotelzimmer brauchen (an dem Wochenende findet in Mainz ein großes Fest statt)!  

Anlass 

Wir feiern die Gründung der ersten regionalen Untergruppe von Deaf Ohr Alive, der Blog-Community der Deutschen Cochlea Implantat Gesellschaft e. V., die ihr Zuhause im Cochlea Implantat Verband Hessen / Rhein-Main e. V. hat.  
Bei unserer ersten Veranstaltung lernt ihr im Rahmen eines Seminars nicht nur die Grundlagen des Mixens von guten Cocktails und Drinks kennen, sondern auch andere Hörgeschädigte, die wissen möchten, wie sie ihre zukünftigen Abende und Partys mit ihren Freunden um tolle Drinks bereichern können. Und wie man sich ideal auf einer Party mit mehreren redseligen Personen in einem Raum und vielen Gläsern unterhalten kann, das können wir hier auch gleich gemeinsam testen und uns über Erfahrungen hierzu und zu anderen Dingen austauschen und uns kennenlernen. 

Nachdem wir gemeinsam mit Sekt auf unsere neue Gruppe angestoßen haben, werden im Rahmen des Seminars jeweils drei alkoholische Cocktails bzw. Drinks für euch gemixt.  
In dem Bereich, in dem das Seminar gruppenweise stattfinden wird, wird eine Induktionsschleife zur Übertragung auf Geräte mit T-Spule bereitstehen, also bringt gegebenenfalls eure Fernbedienungen mit!
Nach der Veranstaltung können wir gerne noch in der Spiritus-Bar bleiben, wenn die Türen nahtlos um 20 Uhr für den regulären Betrieb geöffnet werden. An diesem Wochenende findet übrigens die 50. Johannisnacht in Mainz statt, bei der wir dann ebenfalls noch gerne open end unser erstes offizielles Event weiterfeiern können. 
Mehr Infos dazu unter http://www.mainz.de/freizeit-und-sport/feste-und-veranstaltungen/mainzer-johannisnacht.php

Übernachtung: Übernachtungen bitten wir bei Bedarf in Eigenregie zu organisieren. Es ist ratsam, dies wegen des Stadtfestes frühzeitig vorzunehmen. 

Hinweis:  Wir werden auf der Veranstaltung fotografieren. 

Anmeldung:  

Anmeldungen bis 31. Mai 2017 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe von Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Hörstatus. Falls nicht-alkoholische Getränke gewünscht sind, muss dies bitte bei der Anmeldung angegeben werden.  Überweisung der Teilnahmegebühr bitte umgehend nach Empfangsbestätigung der Mail veranlassen, da die Anmeldung erst nach Eingang des Betrages als bestätigt gilt.

Stornobedingungen: 

Falls ihr nach der Anmeldung doch verhindert sein solltet, erstatten wir euch bei Stornierungen bis zum 31. Mai den gesamten Betrag und bis zum 9. Juni 50% des Betrages zurück. Bei später eingehenden Stornierungen können wir leider aus organisatorischen Gründen keine Rückerstattung anbieten, aber ihr könnt euren Platz dann natürlich in Rücksprache mit uns eigenverantwortlich an jemand anderen weiterreichen.   

Bankverbindung des CIV-HRM:  

Frankfurter Volksbank e.G.  
IBAN: DE81 5019 0000 6000 6045 24  
BIC: FFVBDEFF
Verwendungszweck: DOA RM Seminar in der Bar

Über uns

Was ist Deaf Ohr Alive – Rhein-Main?

Wir sind die erste regionale Untergruppe von Deaf Ohr Alive, der Blog-Community der Deutschen Cochlea Implantat Gesellschaft e.V. (DCIG). Wir sind im Rhein-Main-Gebiet tätig und haben daher im Cochlear Implant Verband Hessen/Rhein-Main e.V. (CIV HRM) ein Zuhause. Deaf Ohr Alive ist eine Blog-Community die Teilnehmende  aus dem gesamten deutschsprachigen Raum online im Blog und persönlich bei den Blogwerkstätten bis zu zweimal im Jahr zusammenbringt. Wir wollen mit unserer Untergruppe ermöglichen, dass sich Gleichgesinnte in unserer Region regelmäßiger treffen, kennenlernen, austauschen und/oder unterstützen können. Die Idee für diese Untergruppe entstand nach der Blogwerkstatt 3, bei der wir gesehen haben, wie wichtig und auch witzig der Austausch und die gemeinsame Zeit sein kann und möchten dies regional als zusätzliches Angebot fortführen und intensivieren. 

Wir wollen Veranstaltungen und Workshops organisieren, mit denen wir unsere positiven Erfahrungen z. B. aus den Blogwerkstätten weitergeben und eine größere Anzahl von jungen und junggebliebenen Erwachsenen mit Hörschädigung und interessierten Guthörenden vor Ort erreichen können.

Wer steht hinter Deaf Ohr Alive – Rhein-Main?

Die Gruppe Deaf Ohr Alive – Rhein-Main wird geleitet von Lena Albrecht, Lena Dworschak, Andreas Miedreich, Melike Kisinbay, Sylwia Swiston und René Vergé. Wir haben uns unter anderem bei der Blogwerkstatt 3 der Blog-Community im Sommer 2016 kennengelernt. Wir sind organisatorisch im Cochlear Implant Verband Hessen/Rhein-Main e.V. aufgestellt und bedanken uns für die freundliche Unterstützung des Vorstands, die sich nicht nur auf organisatorische und strukturelle Hilfen begrenzt, sondern vor allem auch ihre Beratung und Motivation beinhaltet.

 

 

Copyright © 2009-2017 Deaf Ohr Alive - Rhein-Main Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting